Home
Wie kann man sich gegen die Zecken-Hirnhautentzündung (FSME) schützen?

Es stehen sehr gut verträgliche Impfstoffe gegen FSME für die gesamte Familie zur Verfügung.
Auch für Kinder ist ein in der Praxis bewährter FSME Impfstoff erhältlich.
Mit 2 Impfungen in Abstand von 14 Tagen, erreichen Sie rasch einen mittelfristigen ausreichenden Impschutz. Für einen mindestens 3-Jährigen FSME Schutz ist 5-12 Monate nach der zweite Impfung eine weitere Impfung erforderlich.
Weitere Informationen zum Thema Zecken und Zeckenschutz
finden sie unter www.zecken.de. oder www.zeckenschule.de(Baxter)
Zum Arzttermin: Impfausweis nicht vergessen
Fragen sie nach dem Kinder Impfstoff, der von Öko
Test mit "sehr gut" bewertet wurde.

Impfstoffe gehören zu den sichersten Arzneimitteln. Impfreaktionen sind auch ein Zeichen dafür, dass Ihr Immunsystem auf die Impfung reagiert und einen wirksamen Schutz aufbaut. Zu den Impfreaktionen gehören leichte Rötungen und Schwellungen um die Injektionsstelle oder erhöhte Temperatur, die nach wenigen Tagen abklingen.