Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Johansson Trading, genannt JohTrade

1. Allgemeines

1.1 Verkauf und Lieferung sowie etwaige sonstige Rechtsgeschäfte erfolgen nur zu den nachstehenden Bedingungen.
1.2 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen. Den Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen.

2. Angebot und Abschluss

2.1 Angebote sind stets freibleibend; Bestellungen erfolgen stets per Tel, Fax oder über Internet per E-Mail oder schriftlich.
2.2 Bei Erst-Aufträgen in Höhe von mehr als € 1.000,00 ist eine Vorauszahlung von 100 % der Kaufsumme zu leisten. Der Auftrag wird erst nach Eingang des Anzahlungsbetrages auf dem Konto des Verkäufers bearbeitet. Im Falle einer Unmöglichkeit der Lieferung wird der Anzahlungsbetrag erstattet.
2.3 Zur Vertretung des Handelsvertreters ist der Geschäftsführer berechtigt sowie Personen mit Prokura oder Handlungsvollmacht. Mündliche Erklärungen von vertretungsberechtigten Personen bleiben von den vorstehenden Regelungen unter Punkt 2 unberührt.
2.4 Preisänderungen, technische Änderungen oder Zwischenverkauf behält sich die Firma JohTrade ausdrücklich vor.

3. Preise und Zahlung

3.1 Die Preise verstehen sich für Firmen stets exklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, für Privatkunden inklusive. Skonti werden ohne zusätzliche Vereinbarung nicht gewährt. Der Rechnungsbetrag ist sofort abzugsfrei fällig.
3.2 Der Kaufpreis für Privatpersonen ist gegen Vorkasse, durch Überweisung auf eines unserer Bankkonten. Eventuell anfallende Verpackungs-, Nachnahme- und Versand- gebühren sind bei Lieferung durch Nachname vom Käufer zu übernehmen. Bei Versand ins Ausland werden die Verpackungs-, Nachnahme- und Versandkosten jeweils nach Gewicht und Volumen im Einzelfall berechnet und dem Kunden in Rechnung gestellt, bzw. auf die Warensumme aufgeschlagen. Bei Überweisungen und Schriftverkehr ist grundsätzlich Name und Bestellnummer anzugeben.
3.3 Bei Lieferung ins Ausland werden dem Kunden die dafür anfallenden Zoll-, Fracht- und Versandspesen in Rechnung gestellt.
3.4 Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Fa. JohTrade.
3.5 Bei nicht eingelösten Lastschriftverfahren oder Rücklastschrift fallen € 20,00 Bearbeitungsgebühr zuzüglich der fälligen Mahnkosten an.
3.6 Die Anlieferung auf Rechnungsstellung erfolgt nur an Kunden aus folgenden Ländern: Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es wird nur an Firmen ausgeliefert, die keine offenen Mahnverfahren/Beitreibungen haben!
3.7 Alle Preise sind verbindlich für den Tag des Bestelldatums.

4. Einholung von Auskünften und Weitergabe von Daten

4.1 Willigt der Kunde ein, so kann Fa. JohTrade bei dem kontoführenden Kreditinstitut des Kunden zur Bonitätsprüfung allgemein gehaltene bankübliche Auskünfte einholen, soweit dies im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Vertrages erforderlich ist.
4.2 Der Kunde kann jederzeit sich Auskünfte über die von Ihm bei uns gespeicherten Daten einholen. Dazu genügt ein formloser Brief mit einer beglaubigten Ausweiskopie.
4.3 Die vom Kunden gespeicherten Daten werden nur insoweit an dritte Firmen weitergegeben, soweit dies zur Erledigung der Bestellung nötig ist.

5. Lieferbedingungen, Verzug, Unmöglichkeit der Lieferung

5.1 Lieferungen erfolgen vorbehaltlich richtiger oder rechtzeitiger Selbstlieferung durch die Lieferanten des Verkäufers. Für durch Verschulden von Vorlieferanten verzögerte oder unterbliebene (Unmöglichkeit) der Lieferungen hat die Fa. JohTrade keinesfalls einzustehen.
5.2 Das Verstreichen bestimmter Lieferfristen und -termine befreit den Käufer, der vom Vertrag zurücktreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen will, nicht von der Setzung einer angemessenen Nachfrist zur Erbringung der Leistung und der Erklärung, dass er die Leistung nach Ablauf der Frist ablehnen werde. Dies gilt nicht, soweit die Fa. JohTrade eine Frist oder einen Termin zur Leistung ausdrücklich und schriftlich als verbindlich bezeichnet hat.
5.3 Wegen etwaiger Überschreitung von Lieferfristen haftet die Fa. JohTrade nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
5.4 Die Fa. JohTrade behält sich vor, die Lieferwege selbst zu bestimmen. In der Regel wird sofort, aber spätestens nach vier Werktagen geliefert, nachdem die Zahlungsbedingungen eingehalten wurde, in dringenden Fällen sofort per Rechnung. Bestätigte Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich. Teilsendungen behalten wir uns vor.

6. Widerrufsrecht

6.1 Bei Bestellungen unter € 50,00 sind Sie an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich erfolgen (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Fristwah- rung genügt die rechtzeitige Absendung an Fa. JohTrade, Augsburgerstr. 19, D-86495 Rehrosbach, mit Angabe von Bestellnummer, Name und Bestelldatum. Wir übernehmen nicht die Kosten der Warenrücksendung. Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend. Unfreie Sendungen oder nicht genügend frankierte Sendungen werden von uns nicht angenommen.

7. Rücksendungen

7.1 Ausgeschlossen von der Rücksendung sind: Ware, wenn diese beschädigt ist, sowie individuell angefertigte Ware.

8. Sonstiges

8.1 Sollte ein Teil dieser Geschäftsbedingungen aus irgendeinem Grund nichtig sein, so wird dadurch die Gültigkeit des übrigen Vertragsinhaltes nicht berührt.
8.2 Der Käufer ist damit einverstanden, dass wir die aus der Geschäftsbeziehung mit ihm erhaltenen Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes für unsere eigenen geschäftlichen Zwecke speichern und verwen- den. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

9. Schlussbestimmungen

9.1 Erfüllungsort ist München.
9.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.
9.3 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sonder- vermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz München. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
9.4 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt.
9.5 Im Falle einer Regelungslücke werden die Parteien eine Regelung treffen, die dem nach dem gesamten Vertragsinhalt erkennbaren Parteiwillen zur Durchsetzung verhilft.
9.6 Alle genannten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen ihrer Eigentümer und dienen nur zur Anzeige der Kompatibilität unserer Produkte.